Preloader

LINDA Schuhsalon

The difference between ordinary &
extraordinary is that little extra.

Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook

Title Image

Historie

Unser Salon hat eine lange Tradition.

Wir schreiben das Jahr 1961

Es ist ein ziemlich warmer Sommer. Er kommt aus Bari, sie aus Rödelheim. Er schüttet ihr versehentlich einen Eisbecher über das neue Kleid, sie lacht über seine unerwartet hohe Stimme. Er lernt für sie Deutsch und sie fängt langsam an, italienisch zu verstehen. Fortan sind Marion Opfermann und Gaetano Catacchio unzertrennlich.

Das Il Capriccio

Mit Hilfe ihrer Mutter, Eva Opfermann, eröffnen sie das erste Schuhgeschäft – das Il Capriccio in Alt Rödelheim. Marion hat dafür eine steile Karriere in der Konfektionsabteilung des Kaufhof hinter sich gelassen, Gaetano bringt die Kontakte zu den italienischen Schuhfabriken mit.

1969

Das erste Geschäft in eigener Regie: Linda Schuhsalon auf der Schillerstraße in der Frankfurter Innenstadt. Drei Jahre später wird geheiratet, während die Firma weiter wächst. Was Gaetano aus Italien an Schuhmode mitbringt, hatte man in Frankfurt so noch nicht gesehen und Marion hat den Geschäftssinn, das Produkt optimal zu vermarkten.

Nebenbei werden auch noch drei Kinder groß gezogen, die zwischen Schuhregalen hin- und her flitzen. Zwei davon tun dies immer noch, während die „Linda“ zielstrebig auf ihren 50sten Geburtstag 2019 zusteuert.